Montag, 07 Dezember 2020 12:30

Wie viel können Sie als Pflegehelfer verdienen?

Pflegehilfe Pflegehilfe

Care Assistant ist eine alliierte medizinische Fachkraft, die darauf spezialisiert ist, körperlich oder medizinisch behinderte Patienten in ihrem normalen täglichen Leben zu unterstützen.Es gibt verschiedene Arten von Pflegehilfe, die für medizinische Einrichtungen wie Pflegeheime, Krankenhäuser und Rehabilitationszentren arbeiten.Ihre Aufgabe besteht darin, sich um die Bedürfnisse des Patienten wie Baden, Füttern, Wechseln von Bettwäsche und Kleidung und manchmal sogar Besorgungen zu kümmern.

Sie sollen sich unter Anleitung einer Krankenschwester oder einer zugelassenen Krankenschwester um das Wohl der Patienten kümmern.Ihre Aufgaben umfassen Baden, Füttern, Umziehen, Gehen und andere ähnliche Aktivitäten.

Ein Pflegehelfer muss ein Abitur haben, um einen Job als Krankenpfleger zu bekommen.Sie können sich auch für berufliche Kurse einschreiben, um bessere Qualifikationen zu erwerben und ihre Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern.Die meisten dieser Pflegekräfte beginnen ihre Karriere als Helfer, die am Arbeitsplatz ausgebildet werden.

Die Gehaltsspanne eines Pflegehilfe hängt direkt von der Art der Einrichtung ab, für die er arbeitet, und von seiner Erfahrung.Zum Beispiel verdienen diejenigen, die in Langzeitpflegeeinrichtungen arbeiten, höhere Gehälter.Die Löhne von Altenpflegehelfern hängen auch von ihrem Standort und der Dauer ihres Dienstes bei der Organisation ab.Im Durchschnitt liegt das Gehalt für Pflegehelfer zwischen 30 und 50 Dollar pro Stunde.

Das Schulungsprogramm für Pflegehilfe umfasst im Allgemeinen Themen wie Anatomie, Physiologie, Biologie und administrative Fähigkeiten.Ein angehender Pflegekraft muss eine vom American Board of Nursing durchgeführte Board-Prüfung bestehen, bevor er für eine Stelle in Frage kommt.Die National Association of Home Care Assistants bietet einen vierjährigen Kurs an, der darauf abzielt, Pflegekräfte auf bestimmte Aufgaben im Zusammenhang mit der Rolle vorzubereiten.Nach diesem Kurs müssen die Kandidaten einen Test bestehen, der die verschiedenen Themen der Patientenversorgung abdeckt.Die Dauer dieser Ausbildung beträgt in der Regel zwei Jahre.

Pflegehelfer können je nach Erfahrung und Ausbildung zwischen Berufsbezeichnungen wählen.Das Durchschnittsgehalt für diese Berufsbezeichnungen wird von verschiedenen Faktoren bestimmt, wie z. B. dem Umfang der Ausbildung, die sie erhalten haben, und ihrem Standort im Gesundheitswesen.Das Gehalt eines Pflegehelfer für Anfänger liegt bei fünfzehn bis zwanzig Dollar pro Stunde.Wenn die Person mehr Erfahrung sammelt, kann sie zu einer zertifizierten Krankenpflegehelferin oder einer eingetragenen Krankenschwester befördert werden.In dieser Phase kann sich das Gehalt des Pflegepersonals erheblich erhöhen.

Das höchste Gehalt, das verdient werden kann, liegt jedoch bei 45.000 Dollar.Das höchste Gehalt, das einem Pflegehelfer gezahlt werden kann, hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des Umfangs der Ausbildung, die er erworben hat.Zertifizierte Pflegehelferinnen, die keinen Bachelor-Abschluss erworben haben und nicht in die professionelle Krankenpflege eingetreten sind, können alle zwei Jahre mit einer Erhöhung um fünfzehn Dollar rechnen.Einer Person, die einen Master-Abschluss in Krankenpflege erworben hat, wird höchstwahrscheinlich ein höherer Lohn angeboten.Auf der anderen Seite erhalten Personen, die in der Krankenpflege promoviert haben, aufgrund ihrer umfassenden Ausbildung und ihrer Fachkenntnisse ein höheres Gehalt.

 

Gelesen 35 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Lebensstil

  • 1