Freitag, 03 April 2015 10:45

Das besondere elektronische Anwaltspostfach kommt! Philips SpeechLive ist schon heute da!

Philips präsentiert ein neues Diktiersystem mit Schwerpunkt auf mobiler Dokumentenerstellung mit höchsten Sicherheitsstandards. Cloud-Technologie ist bereits heute in vielen Bereichen des Kanzleialltags Realität, man denke nur an die Nutzung von E-Mails als standardmäßige Versandart der täglichen Korrespondenz.

Viele Anwälte befassen sich aktuell, aber eher stiefmütterlich mit der Digitalisierung Ihres Berufsstandes, dabei können gute Anwälte bereits heute die Weichen für den sicheren digitalen Kanzleialltag von morgen stellen, denn: Ab dem 01. Januar 2016 wird der elektronische Rechtsverkehr über das "besondere elektronische Anwaltspostfach" (beA) für Deutschlands Anwälte bindend. Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) informierte in einer Pressemitteilung bereits im vergangenen Jahr darüber. Zitat: "Das beA wird ab 2016 allen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten zur Verfügung stehen und entsprechend dem Ausbauzustand in den einzelnen Bundesländern bis spätestens 2020 flächendeckend zur elektronischen Kommunikation mit den Gerichten genutzt werden können."

In Zeiten der allumfassenden Digitalisierung steht daher besonders für zugelassene Rechtsanwälte die Frage nach höchster Sicherheit an erster Stelle. Genau hier bietet Philips, dank seiner jahrelangen Kompetenz bei der Organisation von Kanzleien, schon heute sichere Lösungen.

Philips SpeechLive: Diktate unterwegs sofort verschlüsselt zur Bearbeitung senden

Philips SpeechLive ist die Cloud-basierte neue Diktierlösung-Lösung aus dem Hause Philips, mit der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte überall und zu jeder Zeit diktieren können, während sie gleichzeitig Zugriff auf den vorhandenen Diktatworkflow haben. Sei es bei Wartezeiten vor Gericht, auf Reisen oder zu Hause: Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten können Sprachnotizen wie Arbeitsanweisungen oder Verfügungen mit dem Diktiergerät oder dem Smartphone über die Philips-Diktier-App aufnehmen, bearbeiten und sofort verschlüsselt über die Philips-Cloud an die Assistenz senden.

"Sicherheit hat für Philips traditionell höchste Priorität. Darum erfolgen alle Dateiübertragungen von und zu SpeechLive über ein sicheres HTTPS-Protokoll und mit einer 256-bit-Verschlüsselung, damit die Dateien vor unbefugtem Zugriff geschützt sind. SpeechLive befindet sich aktuell im Audit für das SO/IEC 27001 gemäß Sicherheitsstandards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erläutert Dr. Thomas Brauner, CEO von Speech Processing Solutions.

Der in die Lösung integrierte Philips- Schreibservice "SpeechScribe", den Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte immer dann nutzen können, wenn die eigene Assistenz aufgrund von Urlaub, Krankheit oder Lastspitzen nicht zur Verfügung steht, ist ebenso sicher und "end-to-end" verschlüsselt wie die Cloud-Lösung selber. Hier arbeitet außerdem ein Team von Schreibkräften, die das juristische Fachvokabular beherrschen und professionelle Formatierungsanweisungen genauestens umsetzen. Ressourcen können somit gespart werden und Mandanten schnell und zuverlässig bedient werden.

SpeechLive im praktischen Einsatz in Deutschlands Kanzleien

Einer von vielen zufriedenen Nutzern von Philips SpeechLive ist Rechtsanwalt Patrick Estrada Pox, Partner bei der Berliner Kanzlei Mozgay & Mehnert: "Das Beste an SpeechLive ist das Lächeln meines Sohnes, wenn ich früher zu Hause bin" sagt Pox "SpeechLive gibt mir die Sicherheit und Flexibilität meine Mandanten auch unterwegs so zu betreuen, als wenn ich in der Kanzlei wäre - das ist eine große Arbeitserleichterung."

Spätestens mit dem durch die BRAK zeitnah vorgeschriebenen besonderen elektronischen Anwaltspostfach werden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte eine Cloud-basierte Lösung als Speicherplatz für Korrespondenz mit Mandaten und Gerichten nutzen müssen - Philips bietet bereits heute eine vollumfänglich sichere Lösung für das Speichern und Bearbeiten von Diktaten an.
Die sichere Philips-Technologie einfach und kostenlos testen
Aktuell bietet Philips die Möglichkeit, diese neue Lösung und den Philips-Schreibservice kostenlos zu testen. Zehn Diktatminuten lang stellt SpeechScribe unter Beweis, dass nahezu jedes erdenkliche anwaltliche Dokument akkurat und zuverlässig erstellt werden kann. Einfach unter www.speechlive.com einen unverbindlichen Test-Account einrichten und sofort überzeugt sein.

Gelesen 432 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Technologie

  • 1