Montag, 09 März 2020 12:09

Potenzprobleme

Potenzprobleme Potenzprobleme

Alle haben schon davon gehört, gar manche sich schon näher dafür interessiert, was man denn dagegen unternehmen könnte: gegen Probleme mit der Potenz.

 

Männlichkeitsprobleme?

Viel könnte über die mannigfach, kunterbunt und nicht immer vorhergesehenermaßen in den einzelnen Gruppen, Gruppierungen, Grüppchen, Fraktionen, Kreisen und Schichten der Gesellschaft auftretenden zugeordneten Weiblichkeits- und Männlichkeitsrollen gesagt werden. Eines ist sicher: Potenzprobleme spielen dabei eine nicht zu unterschätzende Rolle. Mit Mitteln und Mittelchen, aus der Apotheke, aus Omas Kräutergarten, aus dem ultimativen alternativen Magiekochbuch versucht man sich irgendwie zu helfen. Der rechte Witz zur rechten Zeit, die richtige Pille im richtigen Moment – alles, was nur hilft, alles, was nur die Peinlichkeit, Hilflosigkeit, Verlegenheit zu überwinden hilft, wird gerne angenommen, wird gerne eingenommen.

Bedeutungsprobleme?

Unser Leben ist reich an Mißverständnissen. Manchmal sind sie komisch, ein andermal einfach nur ärgerlich und vollkommen unpraktisch! Eines ist sicher: Das Wort "Potenz" wird auf verschiedene Arten und Weisen, in verschiedenen Bedeutungen, in verschiedenen Zusammenhängen verwendet. Um sich einigermaßen an Unterhaltungen in diversen Milieus beteiligen zu können, um gefeit zu sein gegen Mißverständnisse und Irrtümer, sollte man wissen, wie man Potenz verwendet:

  • wenn ein Mann körperlich fähig ist, den Geschlechtsakt zu vollziehen, insbesondere die Fähigkeit zur Erektion des männlichen Gliedes, ODER wenn er fähig zur Zeugung eines Kindes ist

  • für die sexuelle Leistungsfähigkeit, z.B. etwas steigert oder stört die Potenz

  • Leistungsfähigkeit und/oder Stärke im Allgemeinen, z.B. die finanzielle Potenz eines Unternehmens ist ungebrochen

  • für eine Person, die auf einem bestimmten Gebiet eine große Leistung erbracht hat, z.B. "er wurde allgemein als eine künstlerische Potenz angesehen"

  • Produkt, das entsteht, wenn eine Zahl, ein mathematischer Ausdruck [mehrfach] mit sich selbst multipliziert wird, z.B. eine Zahl zur fünften Potenz erheben [= viermal mit sich selbst multiplizieren]

  • Grad der Verdünnung eines homöopathischen Mittels

Motorradprobleme?

Es gibt vielerlei verschiedene Typen von Fahrzeugen. Man könnte sie nach der Anzahl der Räder in Gruppen einteilen, nach ihrer Verwendung, nach der erreichbaren Geschwindigkeit, nach der Farbe. Sogar nach der entsprechenden Hemisphäre, nach dem entsprechenden Ambiente werden sie unterschieden... nämlich in Land-, Wasser- und Luftfahrzeuge. Auch Motorräder sind Maschinen, nützen sich ab, werden defekt... Eines ist sicher: Meine Oma ist 'ne ganz potente Frau! So war's doch, oder?

Gelesen 30 mal

Lebensstil

  • 1