Mittwoch, 04 März 2020 13:25

Darum ist Nähen ein richtig gutes Hobby

Nähmaschine Nähmaschine

Wer darüber nachdenkt ein neues Hobby anzufangen, weil der Winter beginnt oder Langeweile droht, der sollte sich eine Nähmaschine online kaufen. Einen besseren Rat kann man eigentlich nicht geben. Mit Nähen kann man Geld sparen, die Garderobe individuell gestalten, Geld verdienen, sich entspannen, kreativ werden und und und…

 

Änderungen vornehmen

Wer Nähen kann, der kann seine Kleidung ändern. Wie oft passt ein Kleidungsstück nicht ganz so wie gedacht oder gewünscht? Wer nicht nähen kann und seine Kleidung nicht maßgeschneidert kauft, der muss zum Schneidern um sie zu ändern. Wer Nähen kann, kann das selbst erledigen und so Kleider ganz auf seinen eigenen Körper abstimmen. Wer kreativ werden möchte, kann seine Kleidung individuell ändern und dem eigenen Geschmack anpassen.

Die Änderungen müssen nicht immer nur dazu dienen, Kleider dem eigenen Körper anzupassen. Stattdessen kann jeder seinen ganz persönlichen Stil in seine Kleidung einbringen. Selbst Vintage-Kleidung kann von Zeit zu Zeit aufgepeppt werden. Man kann die alte Bluse aus den 80er Jahren nehmen, die Schulterpolster herausnehmen und einen Teil des Stoffes von der Schulter nehmen, um sie für die heutige Zeit angemessener zu machen.

Geld sparen

Natürlich ist die Herstellung eigener Kleidung oder die Umgestaltung alter Modelle ein altbewährter Weg, um das eigene Konto zu schonen. Und selbst wenn die Kleidung nicht repariert werden muss – wer braucht schon jede Saison eine ganz neue Garderobe? Upcycling ist die bessere Alternative zum Neukauf für den Planeten und die eigene Geldbörse.

Und selbst der Kauf von Stoff und Garn zum Nähen der eigenen Kleidung ist billiger als der Kauf von neuen Kleidern. Und, wer weiß, vielleicht werden die eigenen Entwürfe zum großen Trend der Saison.

Die eigene Kreativität entwickeln

Nähen bietet jedem ein unbeschreiblich gutes Ventil für die eigene Kreativität. Beim Nähen kann man so viele verschiedene Mittel, wie Stoff, Garn, Stil, den Knöpfen, den Reißverschlüssen und vielem mehr kombinieren, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Wer sich einmal mit dem Nähen vertraut gemacht hat, kann einen größeren Anteil am Design selbst übernehmen.

Mit ein bisschen Übung ist auch das Erstellen eines Schnittmusters wesentlich einfacher, als man zuerst denken mag.

Mit dem Hobby Geld verdienen

Wer mit dem Nähen an der eigenen Kleidung Erfahrung gesammelt hat, der kann bald mehr als nur eigene Schnittmuster entwickeln. Kaum ein Hobby spricht sich so gut herum wie Nähen – und bald weiß der ganze Freundeskreis, dass man näht. Und jeder trägt Kleidung, jedermanns Kleidung muss irgendwann repariert oder geändert werden.

Wer Nähen kann, kann sich mit dem eigenen Hobby schnell ein paar Euro dazu verdienen.

Nähen macht ausgeglichen

Zusätzlich zu den vielen praktischen und kreativen Aspekten des Nähens, sorgt Nähen für eine sehr ausgeglichene Psyche. Nähen ist so entspannend, dass Nähtherapie bereits zur Behandlung psychischer Krankheiten eingesetzt wird.

Es ist eine Beschäftigungstherapie, bei man sich ganz in sein gegenwärtiges Tun vertiefen kann und gleichzeitig handwerklich sowie künstlerisch aktiv ist.

Gelesen 252 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Lebensstil

  • 1